News

13.04.2017

Gordon Repinski neuer Leiter des Hauptstadtbüros des RedaktionsNetzwerks Deutschland

Gordon Repinski (39) wird neuer Leiter des Hauptstadtbüros des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND) in Berlin. Repinski, der seine journalistische Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule in München absolvierte, war zuletzt Korrespondent für den SPIEGEL in Washington und hat von dort über den Wahlkampf und die US-Präsidentschaftswahl berichtet. Davor hatte er als Hauptstadtkorrespondent für den SPIEGEL und „die tageszeitung“ (taz) gearbeitet.

„Mit Gordon Repinski gewinnt das RedaktionsNetzwerk Deutschland einen erstklassigen Journalisten und exzellenten Kenner des Berliner Politikbetriebs. Mit dieser Verstärkung ist das RND in Berlin für die großen journalistischen Herausforderungen der Zukunft hervorragend aufgestellt“, erklärt Wolfgang Büchner, Chefredakteur des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND).

Quelle: Pressemitteilung MADSACK Mediengruppe

06.04.2017

Chefredakteur Christian Klose verlässt „Nordsee-Zeitung“/Bremerhaven

Christian Klose, Chefredakteur der „Nordsee-Zeitung“, wechselt zum 1. Oktober 2017 von der „Nordsee-Zeitung“ zur „Heilbronner Stimme“, um dort als stellvertretender Chefredakteur und Regionalchef tätig zu werden. Private Gründe waren für den 45-jährigen Schwaben für den Wechsel ausschlaggebend.

06.04.2017

MADSACK gründet Journalistenschule „MADSACK Medien Campus“

Mit dem MADSACK Medien Campus, der neu gegründeten Journalistenschule der MADSACK Mediengruppe soll der regionale Qualitätsjournalismus gefördert werden. „In Zeiten von Diskussionen über Lügenpresse und Fake-News sehen wir es nicht nur als unsere gesellschaftliche Verantwortung, erstklassig auszubilden, sondern wir investieren gleichzeitig in die Zukunft der Mediengruppe“, erklärt Thomas Düffert, Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung der MADSACK Mediengruppe.

03.04.2017

Susanne Bömmel verlässt MADSACK Mediengruppe

Susanne Bömmel, Leiterin der Unternehmenskommunikation der MADSACK Mediengruppe, wird das Unternehmen aus privaten Gründen verlassen und nach über vier Jahren in Hannover nach München zurückkehren.

03.04.2017

„Schaumburger Nachrichten“ Akademische Lehrredaktion der Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Die „Schaumburger Nachrichten“ und die staatlich anerkannte, private Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Hannover haben eine Kooperationsvereinbarung über eine Akademische Lehrredaktion geschlossen.

03.04.2017

„Landeszeitung für die Lüneburger Heide“ mit LeseLounge-App

Mit der LeseLounge-App für iOS oder Android können Smartphone-Besitzer bei allen teilnehmenden Partnern der „Landeszeitung für die Lüneburger Heide“ – sogenannten „Locations“ - aktuelle Nachrichten aus der Tageszeitung kostenlos lesen.

03.04.2017

RedaktionsNetzwerk Deutschland: Heiko Ostendorp neuer Fußballchef

Spätestens zum 1. Oktober 2017 wechselt der bisherige Chefreporter von Sport Bild Heiko Ostendorp zum RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) der MADSACK Mediengruppe. Heiko Ostendorp arbeitet seit 2013 für die Zeitschrift Sport Bild, zuletzt als Nationalmannschafts- und Chefreporter des Magazins.

03.04.2017

„Cellesche Zeitung“ mit Relaunch und Produktdiversifizierung

Die „Cellesche Zeitung“ präsentiert sich zu ihrem 200. Geburtstag in einem modernen Layout. Durch den Einsatz neuer Schriften wurde das Textbild übersichtlicher und lesefreundlicher und das Layout den modernen Sehgewohnheiten angepasst. Die Farbe der „Cellesche Zeitung“ wurde von grün zu blau geändert.

29.03.2017

„Mindener Tageblatt“ mit Sonderausgabe „Kauf lokal“

Am 28. März 2017 erschien das „Mindener Tagblatt“ mit einer 32-seitigen Sonderausgabe „Kauf lokal“, die an alle rd. 70.000 Haushalte des Verbreitungsgebietes in Minden, Porta-Westfalica, Hille und Umland verteilt wurde.

29.03.2017

Redaktionelle Serie „Populismus, Positionen, Perspektiven“ von NOZ MEDIEN und mh:n-Gruppe

Die Zeitungstitel der NOZ MEDIEN und der mh:n-Gruppe haben den Zuwachs der populistischen Aktivitäten, die zunehmende Kritik an den Medien, die Europakrise und die anstehende Bundestagswahl zum Anlass genommen, eine gemeinsame Aktion ins Leben zu rufen und ein Zeichen für Qualitätsjournalismus und die Bedeutung von Demokratie zu setzen.

zurück
vor