RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) beliefert ab Oktober Redaktionsnetz Westfalen

1.  RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) beliefert ab Oktober Redaktionsnetz Westfalen

Das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) beliefert ab dem 1. Oktober das Redaktionsnetz Westfalen (u.a. „Ruhr Nachrichten“ und „Hellweger Anzeiger“) mit überregionalen Inhalten. Damit erreicht das RedaktionsNetzwerk Deutschland eine tägliche Gesamtauflage von 1,5 Millionen Exemplaren. „Das RND ist in kurzer Zeit zu einer starken Marke für überregionalen Qualitätsjournalismus geworden“, sagt Thomas Düffert, Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung der MADSACK Mediengruppe. „Ich freue mich, dass immer mehr Titel der starken Gemeinschaft des RedaktionsNetzwerks Deutschland angehören.“

Das Redaktionsnetz Westfalen (RNW, Auflage: 210.000 Exemplare) mit Sitz in Unna erstellt Mantelseiten für die Zeitungen des Medienhauses Lensing („Ruhr Nachrichten“, „Dorstener Zeitung“, „Halterner Zeitung“, „Münsterland Zeitung“), den Zeitungsverlag Rubens („Hellweger Anzeiger“, „Westfälische Rundschau“ Unna/Kamen), den Verlag J. Bauer („Recklinghäuser Zeitung“, „Marler Zeitung“, „Hertener Allgemeine“, „Stirnberg Zeitung“, „Dattelner Morgenpost“ und „Waltroper Zeitung“) und die „Münstersche Zeitung“.

Quelle: Pressemitteilung MADSACKMediengruppe