Sven Fischer kehrt als CFO zu MADSACK zurück / Marc Zeimetz verlässt das Unternehmen

Sven Fischer wird spätestens zum Jahresbeginn 2018 als Geschäftsführer und CFO zur MADSACK Mediengruppe zurückkehren. Der gebürtige Hannoveraner Sven Fischer war bereits in den Jahren 2000 bis 2014 in verschiedenen Führungspositionen bei der MADSACK Mediengruppe tätig und hatte zuletzt das Amt des CFO inne. In den vergangenen beiden Jahren war der 45-jährige als Geschäftsführer bei der INTERMEDIA GmbH, einer Tochter der Medien Union GmbH Ludwigshafen, tätig.

Sven Fischer wird innerhalb der Geschäftsführung der MADSACK Mediengruppe als CFO für das Beteiligungsmanagement, den Finanzbereich und das Postgeschäft verantwortlich sein.

Marc Zeimetz, Geschäftsführer und bisheriger CFO der MADSACK Mediengruppe, wird das Unternehmen zum Jahresende auf eigenen Wunsch verlassen und plant, zukünftig als Business Angel im Digitalbereich tätig zu sein. Marc Zeimetz bleibt jedoch bis zur Rückkehr von Sven Fischer als Geschäftsführer im Unternehmen, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten.

„Ich freue mich sehr, künftig wieder mit Sven Fischer zusammenzuarbeiten. Er ist ein hochkompetenter Finanzexperte und gleichzeitig ein langjähriger und sehr geschätzter Kollege“, so Thomas Düffert, Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung der MADSACK Mediengruppe. „Marc Zeimetz darf ich auch im Namen von Geschäftsführung und Aufsichtsrat sehr herzlich danken. Er hat den Weg des Konzerns erfolgreich begleitet und wichtige unternehmerische Impulse im Finanz- und Beteiligungsmanagement gesetzt. Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles erdenklich Gute.“

Quelle: MADSACK Mediengruppe